Über uns

Nachdem die Kirche St. Michael in Gelsenkirchen-Hassel im Jahr 2006 den Status einer „weiteren Kirche“ bekommen hat und demzufolge keine Zuwendungen aus Kirchensteuermitteln erhalten wird, haben engagierte Gemeindemitglieder, Bürgerinnen und Bürger den Förderverein der Kirche St. Michael ins Leben gerufen.

 

In den vergangenen Jahren hat der Förderverein verschiedene Projekte durchgeführt, um die Entwicklung des Kirchenstandorts zu unterstützen. Seine Aufgaben nimmt der Verein neben der Bereitstellung finanzieller Mittel u.a. dadurch wahr, Ansprechpartner für kommunale und kirchliche Stellen zu sein und durch Informations- und Öffentlichkeitsarbeit auf die Kirche als zentralen Ort der Entwicklung kirchlichen Lebens in Hassel hinzuweisen. Damit will der Verein einen Beitrag zur Zukunftsgestaltung der Kirche von Hassel und der Entwicklung des Stadtteils leisten. Auch mit der geplanten Verlegung des Gemeindestandorts von der Kirche St. Pius an die Kirche St. Michael bleibt dies eine zentrale Aufgabe des Fördervereins.

 

Wenn Sie den Verein unterstützen möchten, sind Sie eingeladen, sich auf den nächsten Seiten die Arbeit des Vereins kennen zu lernen. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.



Der Förderverein der Kirche St. Michael wurde am 2. März 2006 gegründet. Die Gründungsmitglieder sind:

Gerhard Große, Maria Große, Markus Haldau, Johannes Heselmann, Regina Naglav, Anne Roos, Hubert Rottmann, Annette Schaefer, Rolf Schäfer, Fred de Wal, Angelika Zingel, Markus Zingel.

Der Vorstand ist folgendermaßen besetzt:

Vorsitzender                                 Ferdinand Stock

Stellvertretende Vorsitzende     Annegret Fulst

Kassenwart                                  Theodor Hütterl

Schriftführer                                 Hubert Rottmann

Beisitzer                                       Annette Schäfer

Der Verein ist in das Vereinsregister eingetragen worden. Zur Zeit zählt der Verein 130 Mitglieder.